Chronik

 

60 Jahre Wezel
Meilensteine einer Erfolgsgeschichte
 

1948 Gründung der Firma Wezel in Nürtingen durch Erich Wezel
Mechanikerwerkstatt und Herstellung von Formen für die Kunststoffindustrie
1955 Neubau des „Werk I“ in Frickenhausen in der Nürtingerstraße 23
Produktion von Einsenkpressen für den Eigenbedarf
1961 Starkes Wachstum durch Ausbau der Geschäftsbereiche
Beginn der Serienproduktion von Fließpressteilen auf Senkpressen, wie z.B. Rastscheiben und Bohrfutterschlüssel
1962 Eigenbau der ersten Umformpresse
1968 Betriebserweiterung – Anbau Sägerei
1972 Neubau des „Werk II“ (heutiger Firmensitz) in der Nürtingerstraße 53
Ausbau der Fertigungskapazität mit dem „Werk II“ ausschließlich für die Produktion von Kaltfließpressteile für die Automobil-, Maschinenbau- und Elektroindustrie
1980 Entwicklung und Markteinführung von NC – Präzisionsbohrfutter
1981 Neubau einer Halle für die NC – Zerspanung in der Nürtingerstraße 51
1985 Umfirmierung in die Wezel GmbH Kaltumform-Technik
1993 Gesellschafterwechsel
Gerhard Mistele und Werner Theiß übernehmen als Geschäftsführende Gesellschafter die Wezel GmbH Kaltumform-Technik
1994 Gesellschafterwechsel
Jörg Mistele übernimmt von seinem verstorbenen Vater die Geschäftsanteile und Geschäftsführung
1997 Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001
1999 Anbau einer Logistikhalle und Sägerei am Firmensitz
2007 Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg als ÖKOPROFIT Betrieb
für umweltschonendes und nachhaltiges Wirtschaften


Firma Wezel, Nürtingen 1956


Eigenbau der ersten Umformpresse 1962


Fa. Wezel - heute