Fließpressteile

 

Kaltfließpressen; kostengünstig durch diese Vorteile

Vorteil 1: Werkstoffeinsparung
Entsprechend der Teileform orientiert sich der Stoffeinsatz am Fertigteil.
Besonders bei hohlen, langen oder am Durchmesser stark reduzierten Teilen kommt dieser Vorteil zum Tragen.

Vorteil 2: Reduzierung der Nacharbeit
Bedingt durch eine sehr hohe Form- und Maßhaltigkeit und Oberflächengüte der Teile ist nur eine sehr geringe Nacharbeit erforderlich.
Das verfestigte Gefüge wird durch Glühen auf beste Zerspanbarkeit eingestellt.

Vorteil 3: Komplizierte Formgebung bei gleich bleibender Präzision
Teile die durch andere Fertigungsverfahren nur sehr aufwändig herstellbar sind, lassen sich durch Fließpressen schnell, kostengünstig und maßhaltig fertigen. Auf eine Nacharbeit der entsprechenden Form kann in den meisten Fällen verzichtet werden.

Vorteil 4: Faserverlauf des Werkstoffs
Fließgepresste Teile weisen innerhalb ihres Gefüges einen ununterbrochenen Faserverlauf auf. Der Werkstoff passt sich der Form an.
Die erzielte Kaltverfestigung kann insofern ausgenutzt werden, dass bei unlegierten Stählen Festigkeitswerte erreicht werden, die denen legierter Stähle gleichkommen.
Die Steigerung der Belastbarkeit der Bauteile wird auch durch die Einsatzmöglichkeit beliebiger Radien sowie der sehr guten erzielbaren Oberflächen erreicht.

Vorteil 5: Werkzeugbau und Materiallager
Die erforderlichen Werkzeuge konstruieren und fertigen wir im eigenen Haus.
Dies erhöht unsere Flexibilität bei kurzfristigen Aufträgen und Werkzeugänderungen.
Hinzu kommt die jahrzehntelange Erfahrung in der Fließpresstechnik und im Werkzeugbau.

Mehr Details, klick hier...